Haustiere-Blog


27. Januar 2007

Süße kleine Ziegen

Filed under: Allgemein — Thomas @ 02:13

„Mini-Ziegen“ bei Zabim

24. Januar 2007

Pepe und Lucie spielen

Filed under: Allgemein — Erich @ 10:15

„Pepe und Lucie spielen“ bei Zabim

Man kann deutlich sehen, wie das Weibchen versucht dem Männchen den Kopf abzubeißen.

Niedliche Keks, weiß sich zu helfen.

Filed under: Katzen — Andreas @ 10:11

„Durst“ bei Zabim

20. Januar 2007

Auf das Fensterbrett kommt sie problemlos

Filed under: Katzen — Helga @ 19:48

LPIC0732.JPG

Auch mit drei Beinen putzmunter

Filed under: Katzen — Helga @ 19:45

LPIC0733.JPG

Sie wurde mal schwer verletzt (wahrscheinlich sogar durch eine Misshandlung) bei meiner Schwester ausgesetzt. Nach der Beinamputation und vielen Streicheleinheiten ist sie aber total kuriert und eine ganz liebe Katze. Meine Schwester hat inzwischen noch eine ohne Schwanz(der war mehrfach gebrochen und gequetscht) und fünfzehn ohne irgendwelche Amputationen, aber von ihren Vorbesitzern „entsorgte“ Katzen.

Schnarchkatzen

Filed under: Katzen — Thomas @ 15:50

Backofen-Klaus

Filed under: Katzen — Thomas @ 15:49

19. Januar 2007

Wer kriegt die Kiste?

Filed under: Allgemein,Katzen — Phine @ 16:06

Nein, nicht nur Klausi steht auf Kartons! Auch Mietzi machts sich darin mal gern gemütlich.mietzbox.jpg
Da muß sich Klausi wohl mit dem blanken Boden begnügen!
beidebox.jpg
Guck nicht so traurig!

15. Januar 2007

Asyl-Kater

Filed under: Allgemein — Andreas @ 21:05

Das ist der lustige kleine Bela, mein Asyl-Kater. Wenn das Quecksilber auf den Nullpunkt sinkt kommt er und bettelt nach einem warmen Schlafplatz. In der Regel bekommt er diesen auch von mir. Dafür zeigt er einem dann im Sommer die kalte Schulter! „So Bela!“, jetzt weiß es das ganze Internet: Du bist undankbar und ein Schmarotzer!

9. Januar 2007

Mietzi in fremder Umgebung

Filed under: Allgemein — Phine @ 00:06

Einmal im Jahr verreist Mietzi. Dann gehts zum Weihnachten feiern zu Phines Eltern.
Klausi muß bei Thomas Eltern feiern. Das nennt man wohl Sorgerechtsteilung.
Das Elternhaus ist Mietzis Reicht, das hat sie früh in Beschlag genommen, aber seit einem jahr wohnt dort ein frecher Kater, der es doch tatsächlich wagt sich ihr zu nähren. Mietzi hat aber keine Lust Freundschaft zu schließen und ist froh wenn er weggeht.

kritisch.jpg