Haustiere-Blog


31. August 2008

Pferdeglück

Filed under: Allgemein — Helga @ 11:05

img_0351.JPG

Kennenlernen nach Hundeart

Filed under: Allgemein — Helga @ 11:00

img_0359.JPG
Hey, wer bist du denn?

24. August 2008

Reisevorbereitung

Filed under: Allgemein — Helga @ 20:49

schwalbentreff2.JPG
Auf Antennen und Leitungsdrähten versammeln sich jetzt die Schwalben. In wenigen Tagen werden sie sich auf den Flug Richtung Süden begeben. Ihr Zwitschern könnte man als Besprechung der Flugroute deuten. Hoffen wir, dass möglichst viele von ihnen die Strapazen der Reise glücklich überstehen, Fangnetzen und Leimruten erfolgreich ausweichen und im Frühling wieder bei uns aufkreuzen. Wir wünschen euch einen guten Flug!

23. August 2008

Kaninchen

Filed under: Allgemein — Helga @ 17:36

img_0241.JPG
Kaninchenmutter mit drei jungen. Die restlichen Jungtiere saßen etwas abseits, konnten nicht mehr auf das Foto.

13. August 2008

Reh bei der Futtersuche

Filed under: Allgemein — Helga @ 17:39

reh2.JPG
und auf der Flucht
reh3.JPG

12. August 2008

Puma

Filed under: Allgemein — Helga @ 17:57

Ein schönes Exemplar von einer Katze. Und bequem hat sie es offensichtlich auch.
puma.JPG

Mal wieder Faro

Filed under: Allgemein — Helga @ 17:56

faro.JPG
Er ist schön gewachsen und muss nun zur Hundeschule.

11. August 2008

Moritz

Filed under: Allgemein — Helga @ 22:03

Das ist Nachbars Katze. Als sie das Tier bekamen, hielten sie es für ein weibliches. Aber schon bald merkten sie, dass ihre Mimi keine Mimi war. So wurde daraus eben Moritz. Es ist ein besonders großes, kräftiges Tier. Auffallend sind auch seine grünen Augen. Meine haben gelbe Augen.
moritz.JPG

Nachschlag

Filed under: Allgemein — Helga @ 21:58

Gerda wurde zum Abendbrot ganz offensichtlich nicht satt. So musste sie sich selbst eine Maus fangen. Und beim Fressen muss sie dann noch aufpassen und ihre Beute notfalls verteidigen.
gerdamaus2.JPG

7. August 2008

Leckerli

Filed under: Allgemein — Helga @ 17:14

leckerli2.JPG
Wenn Mulli und Gerda sich den Rücken zuwenden, können sie sogar akzeptieren, dass die andere gleichzeitig ein paar Leckerli bekommt. Karlchen hält sich aus allem raus. Es ist also wie bei den Menschen: Nur Zickentheater.