Haustiere-Blog


2. Mai 2008

Klaus trinkt aus meiner Tasse

Filed under: Katzen — Thomas @ 18:16

Mein Kater ist definitiv zu süß, wenn er böse ist:

27042008.jpg

Eigentlich müsste ich ihn verkloppen dafür, aber der sieht so niedlich aus mit dem Kopf in der Tasse, da muss ich lieber fotografieren als verkloppen.

27042008002.jpg

5 Comments

  1. och, das macht meine klausi öfter: http://haustiere-blog.de/klaus-in-der-tasse

    Comment by Phine — 2. Mai 2008 @ 19:26

  2. Hab Dich nicht so wegen solch einem bisschen Katzenspucke.

    Comment by Helga — 2. Mai 2008 @ 21:27

  3. Ihre Popularität hat die Katze wohl verdient – denn sie passt sich nahezu perfekt unserem modernen Lebensstil an. In Städten gehaltene Katzen, werden überwiegend im Haus gehalten, wohingegen in Vorstädten und auf dem Lande die Katzen große Freiheit genießen können.

    Im Gegensatz zu Hunden ist es möglich eine Katze über mehrere Stunden alleine im Haus, oder auch in ihrem Revier alleine zu lassen. Sie kommt sehr gut alleine zurecht, was besonders für berufstätige Menschen mit dem Wunsch nach einem passenden Haustier sehr interessant sein dürfte.

    Trotz der weitgehenden Unabhängigkeit der Katze darf man natürlich niemals außer Acht lassen, dass mit dem Übernehmen der Verantwortung für ein Tier auch viele Pflichten auf einen zukommen.

    Man sollte sich genau überlegen, ob man genug Zeit, Geduld und auch das nötige Geld für ein Tier hat. Die Futterkosten liegen bei einer Katze zwar nicht so hoch, aber wenn das liebgewonnene Tier dann einmal krank wird, können schnell eine Menge Tierarztkosten auf einen zukommen. Wobei der Tierarzt auch für die vorbeugende Pflege aufgesucht werden muss

    Weitere Informationen rund um die Katze und weiteren Haustieren, wie z.b. Meerschweinchen findet ihr unter http://www.katzen-freund.de

    Comment by S Rauschke — 16. Mai 2008 @ 20:21

  4. Ist ja putzig 🙂 Mein Spotty macht das mit Vorliebe bei Tee…das dumme ist nur den Teebeutel immer aus die Tasse zu kriegen *lach*

    Comment by Holger — 21. Mai 2008 @ 10:39

  5. Hallo,

    ich mag Tiere sehr gern.

    Ich kann mich an hübschen Tieren einfach nicht satt sehen.

    Erich Müller.

    Comment by Erich Müller — 11. Mai 2010 @ 17:02

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.