Haustiere-Blog


8. Januar 2008

Lieber einen Hund oder eine Katze? Was man beachten sollte …

Filed under: Allgemein,Hunde — Charlotte @ 17:50

Es gibt ausgesprochene Hundeliebhaber und auch ausgesprochene Katzenliebhaber.

Ich muß an dieser Stelle sagen, dass ich eigentlich mehr zur Katze tendiere, müsste ich mich aber entscheiden, Hund oder Katze mein Eigen zu nennen, käme ich wahrscheinlich in echte Gewissenskonflikte und ich könnte mir vorstellen, Hund und Katze zuhause zu haben. Hin und wieder trifft man es nämlich an, dass sich Hund und Katze nämlich gar nicht so spinnefeind sind, wie immer behauptet wird, sondern sich gut verstehen oder sich zumindest respektieren. Die größten Chancen für eine Freundschaft zwischen Hund und Katze bestehen wahrscheinlich, wenn sie zusammen aufgewachsen sind.

Die Anschaffung eines Tieres, in diesem Falle eines Hundes, will gut überlegt sein, denn schliesslich wird ein Tier so an die 15 Jahre alt und wird damit ein Wegbegleiter für eine längere Zeit. Außerdem sollte man sich fragen, welchen Hund man eigentlich nehmen kann. Hunderassen gibt es mittlerweile unzählige, da ist für jeden was dabei. Ob nun kleiner Hund, großer Hund, Kurzhaar-, Langhaar- oder Nackthund, Wachhund, Spürhund, Schmusehund und so weiter und so fort. Oft ist es auch eine Frage der räumlichen Gegebenheiten, denn ein großer Hund in einer kleinen Mietswohnung macht wenig Sinn. Bei richtig großen Hunden sollte man sich auch überlegen ob man in der Lage ist dem Hund den benötigten Auslauf und das richtige Budget an Hundepflege und Hundefutter zu gewährleisten. Man merkt schon, dass ist gar nicht so einfach, den richtigen Hund zu finden. Sieht man bei einem Züchter oder in einem Tierheim die kleinen putzigen Welpen, ist man schnell geneigt auszurufen: „Oh was sind die niedlich, ach was sind die aber süß“. An dieser Stelle gilt: Schau dir erst die Eltern an, dann weißt du, wie die Kinder werden.

Hat man alle Kriterien berücksichtigt und auch die eigenen Möglichkeiten richtig einge-schätzt, dann steht einer langen Freundschaft mit einem Hund nichts mehr im Wege.

3 Comments

  1. Auch wenn ein Hund teurer ist, tendiere ich persönlich eher dazu. Ich kann zu einem Hund eine viel größere Emotionale Bindung aufbauen als zu einer Katze. So sehe ich das auf jeden Fall. Persönlich habe ich geplant mir dieses JAhr einen Hund anzuschaffen.

    Comment by Hunde Fan — 14. Januar 2008 @ 22:01

  2. Naja so einfach würde ich mir so eine Entscheidung nicht machen. Immerhin haben diese beiden Tiere´nicht nur deutliche Unterschiede in der Zeitaufwendung sondern in der Art.
    Man kann auch zur einer Katze eine sehr gute Verbindung aufbauen, nur die Katze wird immer ihren eigenen Kopf behalten. Dagegen der Hund sich bedingungslos seinen Herrchen bzw. Frauchen unterordnet.

    Weiterhin würde ich nicht gerne einen Hund in einer kleinen Stadtwohnung halten wollten. Das ist nicht wirklich artgerecht..

    Comment by Alex — 27. Januar 2008 @ 11:01

  3. ohh wie süß

    Comment by lisa — 22. Oktober 2009 @ 15:37

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.