Haustiere-Blog


21. August 2010

Mahlzeit!

Filed under: Nager — Helga @ 14:23

In der frisch gereinigten Buchte schmeckt es allen natürlich gleich noch mal so gut.
cimg6878
cimg6881
cimg6875

4 Comments

  1. Ich seh auf dem Foto leider Mais… Die Maisblätter kann man bedenkenlos verfüttern, doch der Mais selber besitzt viel Stärke, wodurch Kaninchen dick werden. Daher sollte man auf Mais besser verzichten. Das gleiche gilt auch für Brot! Getrocknetes Brot kann zudem Schimmelpilze enthalten, wodurch das Kaninchen krank wird. Brot ist sowieso ungesund für Kaninchen….

    Comment by Matthias — 6. Oktober 2010 @ 23:18

  2. Die sind aber knuffig… sieht ja auch lecker aus 😉

    Comment by Rabe — 7. Oktober 2010 @ 14:52

  3. Hallo Matthias, unsere Kaninchen sind ja keine Schmusetiere, sondern landen irgendwann mal in der Pfanne. Denen schadet also ein gelegentlicher Maiskolben absolut nicht. Und das Brot ist in tadellosem Zustand, dass man es selbst noch essen könnte. Da ist kein Schimmel dran. Weil es aber hart getrocknet ist, ist es ideal zum Zähne-Abschleifen. Die Meerschweinchen sind übrigens beide so um die sieben Jahre alt und leben sowohl im Sommer als auch im Winter draußen. Normalerweise werden sie gar nicht so alt, also kann unsere Haltung nicht grundfalsch sein. Liebe Grüße Helga

    Comment by Helga — 13. Oktober 2010 @ 11:58

  4. Die sind ja wirklich süß 🙂 Das Mais bedenklich sein kann, wusste ich gar nicht, danke für die Info. Da werde ich mich mal informieren, nicht dass unsere Ninis noch fett werden…

    Comment by Wellensittich — 7. November 2010 @ 14:09

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.