Haustiere-Blog


20. Oktober 2008

Mulli hat einen Stammbaum

Filed under: Katzen — Helga @ 17:56

Oder ist es ihre Messlatte oder ihr persönlicher Kratzbaum?

5 Comments

  1. Hehe, na das ist ja mal ein sehr gelungendes Foto. Ich finde es aber auch sehr kreativ von der Katze einfach einen Baum als Kratzbaum zu verwenden.

    Comment by Ursula — 28. Oktober 2008 @ 12:04

  2. Nein, es war mit Sicherheit zuerst die Katze, die in der Natur Bäume zum Abwetzen der Krallen gebrauchte. Eine Ware hat erst der Mensch daraus gemacht, um seine Wohnungseinrichtung zu schonen, als er den Katzen keinen Freigang mehr erlaubte. Übrigens sieht man in unserer näheren Umgebung etliche Bäume, die diese markanten Kerben aufweisen.

    Comment by Helga — 28. Oktober 2008 @ 13:25

  3. Hehe, ein sehr cooles Foto!

    Nur schade, dass man sich so einen Kratzbaum nicht ins Haus holen kann 🙁

    Comment by Markus — 7. Januar 2009 @ 04:07

  4. Da gibt es nur eine Lösung: Katze raus in die Natur!

    Comment by Helga — 7. Januar 2009 @ 09:46

  5. Das ist der Ur-Typ eines jeden Kratzbaumes, sozusagen das Original. Schade nur dass nicht alle Katzen einen „echten“ Kratzbaum zur Verfügung haben.

    Comment by Kasimir — 17. Januar 2009 @ 00:56

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.