Haustiere-Blog


17. Mai 2009

Nun ist Karlchen verschwunden

Filed under: Allgemein — Helga @ 08:29

Nun ist unser blinder Kater Karlchen verschwunden. Genau so spurlos wie vor einem Jahr und neun Monaten unser Willi. Donnerstagabend um halb elf saß er noch auf der Treppe, wollte aber nicht ins Haus. Freitagmorgen war er weg. Da er das Grundstück nicht mehr verlassen hat, seit er erblindet war, kann ihn nur ein Vieh geholt haben. Gerda und Mulli hatten nun zwei Nächte Hausarrest, aber das halte ich nicht lange durch. Die Katzen sind Freigang gewohnt und nerven ganz gewaltig, wenn sie drin bleiben müssen. Da kann man nur hoffen, dass sie sich schnell genug in Sicherheit bringen können, wenn der Räuber kommt.

Karlchen war immer ein ganz besonders liebes, ruhiges Tier. Er war von Anfang an Willis bester Freund und hatte sich auch schnell mit Gerda angefreundet. Karlchen, wir denken immer an dich!

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.