Haustiere-Blog


25. April 2011

Taube am Wasser

Filed under: Vögel — Helga @ 15:05

Jetzt interessiert sie sich erst mal für mich oder besser für die Bewegung am Fenster. Ich hatte gedacht, sie hätte Durst, musste aber bei der Beobachtung feststellen, dass sie ihr Spiegelbild für einen Rivalen hielt. Immer wieder hackte sie mit dem Schnabel und schlug mit den Flügeln auf den Feind ein.

2 Comments

  1. Schöner Schnappschuss. Und wieder bestätigt es sich, dass sich Tiere auf spiegelnden Flächen nicht selbst erkennen. Ich glaube, es gibt aber eine Vogelart, die das kann. Ich meine von Raben gelesen zu haben.

    Comment by Wellensittich — 19. Mai 2011 @ 09:26

  2. es ist doch auch so, dass die tiere versuchen ihr eigenes spiegelbild zu attackieren. also sehen sie wohl einen rivalen vor sich? 😉

    Comment by Christian — 17. August 2011 @ 12:53

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.